Categories:

Kündigung über Weihnachten unzulässig?
Reden oder Schweigen im Strafverfahren? Wer im „Mittelpunkt“ eines Strafverfahren steht – nämlich als Beschuldigter – macht sich natürlich Gedanken darüber, wie er dieses Problem löst. Gerade, wenn der Beschuldigte noch nicht durch einen Rechtsanwalt, der sich im Strafrecht auskennt, vertreten wird, tendieren viele Beschuldigte dazu, dass man die Polizei oder Staatsanwaltschaft von der eigenen Unschuld überzeugen will und redet. Dies ist fast immer ein Fehler. Die Polizei darf das Strafverfahren ohnehin nicht einstellen; nur die Staatsanwaltschaft. Rechte im Ermittlungsverfahren […]
Arbeitsrecht in Berlin – was sind die meisten Fehler beim Einklagen von Arbeitslohn? Wer in Berlin arbeitet, der weiß auch, dass es häufig Probleme mit Lohnzahlungen gibt. Dies hängt zum einen mit der schlechten Zahlungsmoral der Arbeitgeber zusammen, aber auch mit der wirtschaftlichen Situation im Allgemeinen in Berlin. Welche Fehler werden bei der Arbeitslohnklage vor dem Arbeitsgericht Berlin häufig gemacht? 1. der Arbeitslohn wird falsch berechnet Wie hoch der Lohn ist, ergibt sich im Normalfall aus dem Arbeitsvertrag. Dort ist […]
Bundesverfassungsgericht kippt Hartz IV! Das Bundesverfassungsgericht kippte im Jahr 2010 mit seiner Entscheidung  die Hartz IV – Gesetze. Als Begründung führte das Bundesverfassungsgericht aus, dass die Ermittlung des Regelsatzes durch die Bundesregierung nicht rechtmäßig erfolgte. Faktisch sind die Regelsätze zu niedrig und der Bedarf ist falsch ermittelt worden. Mit den Regelsätzen ist es nicht möglich ein menschenwürdiges Leben zu führen, so dass Bundesverfassungsgericht. Dabei sind nicht nur die Regelsätze für Kinder als verfassungswidrig erklärt worden, sondern auch die sonstigen Regelsätze. […]
Was ist der Unterschied zwischen Prozesskostenhilfe und Verfahrenskostenhilfe?
Kategorien