Reden oder Schweigen im Strafverfahren? Wer im „Mittelpunkt“ eines Strafverfahren steht – nämlich als Beschuldigter – macht sich natürlich Gedanken darüber, wie er dieses Problem löst. Gerade, wenn der Beschuldigte noch nicht durch einen Rechtsanwalt, der sich im Strafrecht auskennt, vertreten wird, tendieren viele Beschuldigte dazu, dass man die Polizei oder Staatsanwaltschaft von der eigenen Unschuld überzeugen will und redet. Dies ist fast immer ein Fehler. Die Polizei darf das Strafverfahren ohnehin nicht einstellen; nur die Staatsanwaltschaft. Rechte im Ermittlungsverfahren […]
Kann man schon bei der ersten Straftat zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden?
Kategorien