Wann muss mein Arbeitgeber mir den Urlaub “auszahlen”?

 

Arbeitnehmer sind häufig in der Situation, dass sie sich nicht sicher sind, ob ein Anspruch auf Urlaub noch besteht und wann dieser abzugelten ist.

Wahlrecht zwischen Abgeltung und Gewährung des Urlaubs?

Der Arbeitnehmer hat grundsätzlich kein Wahlrecht, ob er den Urlaub nehmen will oder ausgezahlt haben will. Der Gesetzgeber hat eindeutig geregelt, dass eine Abgeltung nur in besonderen Fällen in Betracht kommt.

Wann ist der Urlaub abzugelten?

Eine Abgeltung steht imm dann im Raum, wenn wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses (aus persönlichen oder betrieblichen Gründen) der Urlaub ganz oder teilweise nicht mehr gewährt werden. Faktisch tritt der Abgeltungsanspruch an Stelle des Urlaubsanspruches.

Wie hoch ist der Abgeltungsanspruch?

Es ist der Durchschnittsverdienst pro Tag ausgehend von einem Zeitraum der letzten 13 Wochen vor der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu berechnen. Dieser tägliche Durchschnittsverdienst ist dann mit der Zahl der Urlaubstage zu mulitplizieren.

Ein häufiger Fehler des Arbeitnehmers ist der, dass beim Ausscheiden in der zweiten Jahreshälfte der ganze Jahresurlaub fällig wird und nicht nur der anteilige bis zum Beendigungszeitpunkt.

 

Arbeitsrecht Berlin

Arbeitsrecht Berlin

 

 

Comments are closed

Kategorien